Webentwicklung

Ich arbeite als Frontend-Entwickler, d.h. ich gestalte und programmiere die Benutzeroberfläche von Webanwendungen. Dabei bewege ich mich an der Schnittstelle zwischen Design und Programmierung. Mein Schwerpunkt liegt auf der Umsetzung mit HTML, CSS und JavaScript.

Die Basis legte das Studium der Medieninformatik und Gestaltung, in welchem ich sowohl die Grundlagen der Informationstechnik als auch die der analogen und digitalen Gestaltung erlernte. Inzwischen habe ich vielfältige Berufserfahrungen gesammelt, von einer kleinen Agentur, über ein Verlagshaus bis zur agilen Softwareentwicklung im größeren Team.

Konzeption & Gestaltung

Im Konzept werden die Ziele der Webanwendung definiert und eine erste Inhalts- bzw Navigationsstruktur erarbeitet. Dann können einfache Entwürfe und Prototypen auf Papier oder Tools wie AdobeXD erstellt werden.

Je nach Projekt können diese Schritte im klassischen Wasserfallmodell erfolgen oder in kleinen Produktinkrementen mit agilen Methoden entwickelt werden. Hier ist es dann besonders wichtig das Layout als modulare Komponenten aufzubauen.

Programmierung

Die Umsetzung der Weboberflächen erfolgt in HTML, CSS und JavaScript. Dabei spielen Suchmaschinenoptimierung, Performance, Barrierearmut und natürlich eine reibungslose Funktionalität über sämtliche Endgeräte und Browser hinweg eine große Rolle.

Zum Einsatz kommen dabei auch Prä-Prozessoren für CSS, wie SASS und Konzepte zur modularen Webentwicklung wie Atmomic Design, SMACSSS und BEM. Einige Aufgaben können mit Taskrunnern wie gulp oder grunt automatisiert werden und als Versionierungstool wird git eingesetzt.